Sergio Mendoza Y La Orkesta

Mit seiner 14-köpfigen Mambo-Bigband hat Sergio Mendoza, der im mexikanischen Teil von Nogales aufwuchs, bereits im Vorprogramm von Calexico (zu deren Live-Band der Bandleader auch gehört) auf US-Tourneen abgeräumt. So erfolgreich, dass das ‚Orkesta’ als ein heiß gehandelter Newcomer gilt und auch als Haupt-Act schon so große Hallen wie das Rialto in Tucson zum Bersten bringt. Sergio Mendoza Y La Orkestra wurden jüngst bei den lokalen Tammy-Awards mit dem Hauptpreis als bester Act der Stadt ausgezeichnet. Und das alles noch vor ihrem mit Spannung erwarteten Album-Debüt. Anfang 2012 ist es endlich soweit. Den „Mambo Mexicano“ hat uns Mendoza exklusiv vorab überlassen.

Voted as Tucson’s “New Best Live Act” of 2011, Sergio Mendoza Y La Orkesta is a 14piece-strong Mambo big band that has opened for Calexico and has no trouble selling out shows in venues of such caliber as the Rialto Theatre in Tucson. Mendoza, who grew up on the Nogales side of the US/Mexico border, regularly plays with Calexico and more recently with DeVotchka, is gearing up to release a full album in early 2012. "Mambo Mexicano" is the exclusive appetizer we chose from it.