Toulouse ist die Heimat von Mikael Lecumberry aka Toma. Auf seinem bisher einzigen Album „Basse fidélité“ verwebt er kunstvoll Sounds aus der Frühzeit der elektronischen Musik mit Zitaten aus Filmmusik, TripHop und Muzak. Damit schuf er sich ein eigenes Genre, das man, sollte dieser Faden irgendwann wieder aufgegriffen werden, als Cocktail- oder Lounge-Chanson bezeichnen müsste. Toma war mit Jérôme Minière einer von zwei Hauptattraktionen unserer ersten Le-Pop-Tour. Heute betreibt er hauptberuflich eine Brasserie in seiner Heimatstadt.

Toulouse is the place Mikael Lecumberry, aka Toma, calls home. On his debut album “Basse fidélité”, he artfully intertwines sounds from the early years of electronic music with quotations from film soundtracks, trip hop and Muzak, creating a unique genre one would have to call Cocktail- or Lounge-Chanson. Toma, along with Jérôme Minière, was one of the two main atractions of our first Le-Pop tour. These days, he runs a bistro in Toulouse.