LE POP 9: au début

Releaseshow bei der c/o pop Köln, 31.8.2018, Club Z im Zimmermanns Mit Hollydays, Ali Danel, und dem Le Pop DJ-Team

VÖ 29.06.2018. Katalognr. LPM 48
CD, Doppel-LP + wav-Code, Download

Die neue Chanson-Generation, modern und runderneuert

Attention – hier kommt der Nachwuchs! Eine neue Generation von Künstlern macht sich auf, die Popszene Frankreichs aufzumischen. Respektlos, voller musikalischer Ideen und ungeheuer talentiert. Die Compilation Le Pop 9 trägt nicht umsonst den Untertitel „au début“:16 brandaktuelle Künstler aus Frankreich stellen sich hier vor, allesamt Namen, die noch nie auf einer Le Pop aufgetaucht sind. Künstler, die zum Teil noch auf ihr Debüt-Album warten aber trotzdem schon für Furore in ihrer Heimat sorgen. „Le Pop 9: au début” bläst frischen Wind aus dem Nachbarland herüber. Ein zeitgemäßer Sound prägt die aktuelle Szene und sorgt dafür, dass man kreativen Chanson-Pop in allen Facetten noch einmal ganz neu entdecken kann.

DIE TRACKS:

  1. HOLLYDAYS Les insatisfaits
  2. ANGÈLE Je veux tes yeux
  3. POLO & PAN Canopée
  4. EDDY CRAMPES Automne
  5. POMME De là-haut
  6. PARADIS Sur une chanson en français
  7. LAURIE DARMON Rupture
  8. EZECHIEL PAILHÉS Éternel été
  9. ALI DANEL À peine défigurée
  10. LA FEMME Où va le monde
  11. ALEXIA GREDY Paradis
  12. ADRIEN SOLEIMAN Poisson volant
  13. FLAVIEN BERGER La fête noire
  14. ACHILLE Nina
  15. GÉRALD KURDIAN La mer du Nord
  16. CHATON Poésies

Le Pop 9: au début (CD) kaufen: amazon.de

Le Pop 9: au début(Doppel-LP) kaufen: amazon.de

Le Pop 9: au début (Download) kaufen: iTunes

Und hier gibt's die Clips zu Le Pop 9


mehr ...
---

COEUR DE PIRATE "Somnambule" Live at the church Saint-Jean-Baptiste

UND HIER GIBT ES DAS ALBUM


mehr ...
---

COEUR DE PIRATE "prémonition"

UND HIER GIBT ES DAS ALBUM


mehr ...

COEUR DE PIRATE "en cas de tempête, ce jardin sera fermé."

VÖ 01.06.2018. Katalognr. LPM 49
CD, LP + wav-Code, Download, Stream. Und das gibt es alles hier hinter diesem cleveren Link

„Sie hat das geschafft hat, was nur ganz große und starke Künstlerinnen und Künstler schaffen: Sie hat das Leiden und die Zweifel in wunderschöne, ergreifende Popmusik verwandelt.“ (Focus)

„Mit der neuen Platte kehrt die Frankokanadierin wieder zum Sound der ersten beiden Alben zurück. Sehr schönes Album“ - Platte des Monats (Tour de France/Thomas Bohnet)

CD der Woche SR1

COEUR DE PIRATE LIVE IN ÖSTERREICH UND DEUTSCHLAND

03.11.18 Wien (Theater Akzent): Tickets

04.11.18 Berlin (Festsaal Kreuzberg): Tickets

05.11.18 München (Freiheiz): Tickets

07.11.18 Köln (Kantine): Tickets


mehr ...
---

COEUR DE PIRATE "Dans la nuit" feat. LOUD

UND HIER GIBT ES DAS ALBUM


mehr ...

FREDDA "LAND"

VÖ 16.06.2017. Katalognr. LPM 47
(CD, LP + wav-Code, Download)

Haiku-Chanson mit US-Akzent

Wenn ein Chanson durch japanische Gedichtformen inspiriert und dann mit dem Sound der US-Wüste garniert wird, dann entsteht ein neues Album von Fredda. Wenn der Klang der Worte allein schon musikalische Poesie wird und eigentlich keine Übersetzung braucht, dann ist eine Sängerin, Texterin und Komponistin am Werk, die frankophonen Pop in eine Kunstform verwandelt. Freddas konsequente Weiterentwicklung erweckt ein Chanson voller Tiefgang und Seele zum Leben. Vorläufiger Höhepunkt: ihr neues Album „Land“.

Und das sagt die Presse: "Ein Album, das von Anfang bis Ende überzeugen kann. Perfekter kann anspruchsvoller Franco-Pop eigentlich gar nicht mehr sein." (Sound & Image)

„So dicht und melodiös, dass man glaubt, einen Jahrzehnte alten Klassiker im Ohr zu haben.“ (Intro)

"Chansontastisch“ (MyWay 07/2017)

"Mein derzeitiger Favorit aus Frankreich!" (InMusic)

"Frankofone Chansonelemente gehen hier mit weiträumig verhallten Twanggitarren sowie TexMex-Trompeten eine zauberhafte Verbindung ein." (Stereo)

„Musikalisch akribisch aufbereitet mit einnehmenden Melodien und fein nuancierten Arrangements ergibt sich indes ein noch wesentlich reichhaltigerer Kunstgenuss.“ (Musikwoche)

"Eigenwillig und stilsicher präsentiert Fredda ihre Nouvelle Chansons … Mitreisen lohnt sich." (Radio Bremen)

"Eine feinfühlige Beobachterin, die mit ihrer wunderbaren Stimme und einzigartigen Klangfarbe die französische Chanson-Szene lebendig hält." (MDR Kultur / CD der Woche)

„Homogener Sound aus Country und Chanson, Westernballade und Feengesang, Blues d’amour und Lonely Cowgirl-Song.“ (WDR Cosmo / CD der Woche)

„Musikalische Grenzen ignorieren und neue Verbindungen schaffen – das ist Fredda mit "Land" auf jeden Fall gelungen“ (BR Kultur)

"Ein kleines, unspektakuläres Meisterwerk" (In Concerto)

Land (CD) kaufen: amazon.de

Vinyl (LP + Download wav) kaufen: amazon.de

Land (Download) kaufen: iTunes


mehr ...

LE POP LA BOUM

VÖ 11.11.2016. Katalognr. LPM 46
(CD, Doppel-LP + wav-Code, Download)

Chanson zum Tanzen vom Le Pop DJ-Team.

Am 11.11. 2016 erscheint unsere neue Compilation „Le Pop - La Boum“. In der Tradition von „Le Pop en duo“ und „Le Pop Les Filles“ eine Ausgabe außer der Reihe. Wir haben aus unseren Party-DJ-Sets ein neues Album gebaut – Songs die bisher nicht auf „Le Pop“ vertreten waren, aber äußerst tanzbar sind. 13 der 16 hier vertretenen Künstler sind das erste Mal dabei. Diesmal war uns das Erscheinungsdatum ziemlich egal. Das älteste Stück ist von 1996, das neueste aus diesem Jahr. Le Pop La Boum ist die Party à la française: Chanson, das groovt. Wir hatten jede Menge Spaß bei der Zusammenstellung. Da am 11. 11. in Köln der Karneval losgeht, feiern wir unsere Release-Party erst am 12.11. Im Hallmackenreuther, im Herzen von Kölns Belgischen Viertel. Kommt, feiert mit uns.

Release-Party: 12. November 2016 – Ort: Köln, Hallmackenreuther, Brüsseler Platz 9. Ab 20 Uhr geht’s los. Die Musik läuft im ganzen Laden, die Party ist im Keller.

Le Pop La Boum (CD) kaufen: amazon.de

Le Pop La Boum (Doppel-LP) kaufen: amazon.de

Le Pop La Boum (Download) kaufen: iTunes


mehr ...

FRANÇOIZ BREUT - ZOO

VÖ 18.03.2016. Katalognr. LPM 44-2 (CD)

Eine Traumkombination aus Brüssel und Bristol.

Françoiz Breut, die Lieblings-Chanteuse der Indie-Szene, trifft auf den Soundmagier Adrien Utley von Portishead. Zwei Klangwelten, die wie für einander geschaffen sind. Utley, obwohl kein Franzose, versteht sofort worum es beim Chanson vor allem geht – die Stimme – und rückt sie in den Mittelpunkt von Produktion und Mix. Das Ergebnis ist von immenser Wirkung. Der Gesang von Françoiz Breut klang niemals zuvor so klar und direkt. Auf faszinierende Art und Weise schleichen sich die wunderbaren neuen Songs dem Hörer ins Ohr. „Zoo“ ist eine ideale Symbiose aus französischem Chanson und moderner Gitarrenmusik.

Und das sagt die Presse: "Das bisher beste Album von La Breut." (Rolling Stone)

"Vielleicht ist es der musikalische Minimalismus und die melancholische Zerbrechlichkeit, die aus dieser Kreuzung zwischen Bristol-TripHop und Nouvelle Chanson das bisher rundeste Album von Françoise Breut gemacht haben." (Deutschlandfunk)

"Betörend!" (In-Music)

"Ein zauberhaftes Album“ (Aachener Zeitung)

"Die „Zoo“-Aufnahmen vereinen Pop, Chanson, TripHop und Elektronik, kammermusikalische und psychedelische Momente und bestechen dabei durch Raffinesse, Experimentierfreude, Sinnlichkeit und Eleganz." (Musikwoche)

"Aus einem traumhaften Kosmos" (Wiener Zeitung)

"Ein Album zum Träumen und Genießen." (Westzeit)

"Zoo" ist ein traumhaftes Album." (Funkhaus Europa, CD der Woche)

Zoo (CD) kaufen: amazon.de

Zoo (LP) kaufen: amazon.de
Zoo (download) kaufen: itunes


mehr ...

LE POP ENCORE!---

Für „Le Pop Encore!“ schaut unser Cover-Model nicht in die Kamera, sondern zurück. Das ist kein Zufall, denn die neueste Le Pop-Compilation ist auch eine Rückschau auf die frühe Ära des Nouvelle Chanson. Als Fredda auf Volume 3 debütierte, als Mélanie Pain nur als Sängerin von Nouvelle Vague bekannt war, als Ludo Pin Indie-HipHop-Grooves mit Chanson kreuzte, als Holden mit ihrem cinematografischen Breitwand-Sound die Presse und Franco-Fans verzückte, als Jérôme Minière den fröhlichen Groove für sich entdeckte und Françoiz Breut zum ersten Mal das Publikum außerhalb Frankreichs verzauberte. Le Pop Encore! fasst die ersten vier Ausgaben und die beiden Specials „En duo“ und „Les Filles“, die allesamt nicht mehr erhältlich sind, zusammen und beleuchted diese herrliche Phase auf’s Neue. Weil‘s so schön war: Le Pop Encore!

On the cover of Le Pop Encore! our model for once is looking back rather than straight into the camera. This is no coincidence as the latest instalment of the Le Pop compilation series is in fact a nod back to the earlier days of the Nouvelle Chanson era. Days in which Fredda had her debut on Vol. 3, or when Mélanie Pain was merely known as one of the singers with the group Nouvelle Vague, when Ludo Pin crossed indie Hip-Hop grooves with Chanson. When Holden fascinated franco fans and music writers alike with their lush cinemascope sound, Jérôme Minière turned to a light groove and Françoiz Breut for the first time mesmerised an audience outside the French speaking world. Le Pop Encore! sums up the Le Pop compilations 1 to 4 plus the two themed editions Le Pop En Duo and Le Pop Les Filles – all of which are no longer available – and thus highlights anew a truly magnificent musical era. Because it was so nice: Le Pop Encore!

Le Pop Encore download: itunes


Le Pop Encore download: amazon.de


Le Pop Encore download: qobuz


mehr ...

Ältere News

2009 2010 2011 2012 


E-Mail für Newsletter-Abo: